Bergsee

Das Umbauprojekt entwarf ich, nachdem das Bad ein wenig in die Jahre gekommen war und eine Renovierung fällig wurde. Bei der Begutachtung entwickelte sich die Idee zur völligen Neugestaltung. Auch technisch sollte das Bad modernisiert werden. Ein große Hürde stellte der sehr dominante Sturz in der Decke dar, welcher der Luftzirkulation in der Halle sowie der allgemeinen Optik im Weg stand.

Ich entschied mich für eine geschickte Staffelung der Decke in unterschiedliche Level, um das mächtige Element abzumildern und gleichzeitig eine raumübergreifende Lüftung zu ermöglichen. Das Motiv des Bergsees entstand aus dem Wunsch des Kunden heraus. Auch die Wandverkleidung gefiel dem Kunden, sodass ich beide Stilelemente miteinander kombinierte. In der Beckenecke war zudem ein kleines Bassin vorhanden, das mit der Installation von beleuchtetem Bruchglas verziert wurde: eine kleine Analogie zum türkisfarbenen Wasser des Beckens.

Das Projekt erschien 2018 im Magazin SPA & Home. Der Fotograf der bestehenden Bilder ist Tom Bendix.

Ihnen gefällt das? Teilen Sie es mit der Welt!

Kommentare sind geschlossen.